Der Boho-Trend besteht aus weiten und voluminösen Röcken, Kleidern, Blusen, Rüschenoberteilen und mehr! Die Drucke reichen von lebhaft, bunt und auffällig bis hin zu ruhig und sanft. Wir sind Fans! In diesem Blog möchten wir Ihnen mehr über diesen bunten Trend erzählen.

Was ist Bohème?
Ursprünglich wird der Bewohner des westlichen Teils der Tschechischen Republik als Böhme bezeichnet. Er wurde für die Zigeuner in Frankreich verwendet, die sagten, sie kämen aus Böhmen. Dadurch wurde der Name Bohemien in Frankreich zu einer Bezeichnung für die Zigeuner, die Roma. Dies wurde ins Englische mit “Bohemian” übersetzt. Der böhmische Kleidungsstil entstand im 19. Jahrhundert und entwickelte sich zu einem bestimmten Lebensstil. Wenn Sie nach diesem Lebensstil leben würden, würden Sie ein sorgenfreies und freies Leben führen. Zu dieser Zeit trugen die Menschen bunte, lockere Kleidung und auffälligen Schmuck. Letztendlich geht es bei der Bohème um ein freies, sorgloses und glückliches Leben!

Boho-Kleidung für jede Gelegenheit
Romantisch, verspielt und feminin – so könnte man den Bohème-Stil beschreiben. Der Kleidungsstil debütierte in den 1970er Jahren und ist seither nicht mehr wegzudenken. Auf Festivals wie Coachelle, Tomorrowland, Solar, Intents, Wish Outdoor, sehen wir diesen Trend überall! Mädchen in den angesagtesten Boho-Klamotten, kombiniert mit einem Paar cooler Cowboystiefel oder Dr. Martens. Dieser Stil eignet sich nicht nur für ein Festival, sondern auch für den Urlaub, eine Hochzeit oder einen Tagesausflug! Boho-Kleidung für Damen ist ein guter Anlass, um Farbe zu bekennen und sich für etwas zu entscheiden, das man normalerweise nicht tragen würde. Mit Bohème-Kleidung können Sie sich austoben!

Leave a Reply

Your email address will not be published.